Geltungsbereich und Allgemeines
Der Kaufvertrag von Streuobstprodukten kommt zustande mit Björn Burmeister, Könneritzstraße 56, 04229 Leipzig. Im nachfolgenden Inhaber genannt. Sie erreichen mich für Fragen, Reklamationen und
Beanstandungen werktags von 9:00 bis 16:00 Uhr unter den im Impressum angegebenen Kontaktdaten. Für alle Käufe vom Inhaber an die Verbraucher*in (§13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Allgemeine Geschäftsbedingungen der Verbraucher*in werden grundsätzlich nicht anerkannt, sofern dies nicht ausdrücklich und separat vereinbart wurde.

Angebot und Bestellung
Die Darstellung der Streuobstprodukte stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten. Bestellungen gelten erst angenommen, wenn Sie vom Inhaber schriftlich bestätigt wurden. Die Verbraucher*in ist für die Angabe der vollständigen und richtigen Adresse verantwortlich. Ein Vertragsabschluss kommt nicht zustande, wenn die Verbraucher*in, zum Beispiel per E-Mail oder fernmündlich nicht erreicht werden kann. Bei Schreib- und Rechtsfehlern sowie Irrtümern in der Website ist der Inhaber nicht zur Annahme oder zur Durchführung des Auftrags verpflichtet.

Preis
Mit dem Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren alle früheren Preislisten und Angebote ihre Gültigkeit. Der Preis verstehen sich pro Einheit (in der Regel pro Flasche). Der Inhaber ist Kleinunternehmer und nach § 19 USTG von der gesetzlichen Mehrwertsteuer befreit. Versandkosten treten nicht auf, da die Produkte selbst abzuholen sind. Preisänderungen und Preisirrtümer sind vorbehalten.

Mangel und Schaden
Die Ware ist bei Kauf unbedingt auf Schaden oder Fehlmenge zu überprüfen. Offensichtlicher Mangel muss spätestens innerhalb einer Woche nach Lieferung schriftlich, oder per E-Mail mitgeteilt werden. Eine Haftung für normalen Verderb ist ausgeschlossen. Im Gewährleistungsfall ist der Inhaber nach seiner Wahl zur Beseitigung des Mangels, zur Ersatzlieferung oder zur Rückzahlung des Kaufpreises berechtigt. Schlägt die Mangelbeseitigung oder die Ersatzlieferung fehl, kann die Verbraucher*in vom Vertrag zurücktreten oder eine Herabsetzung des Kaufpreises verlangen. Darüber hinausgehender Anspruch der Verbraucher*in, insbesondere Schadensersatzanspruch, ist ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht durch den Inhaber vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Rücksendungen sind stets telefonisch, oder per E-Mail anzumelden.

Zahlung und Eigentumsvorbehalt
Die Barzahlung erfolgt bei Abholung des Streuobstwiesenproduktes.Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Streuobstware Eigentum des Inhabers.

Wiederrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen, ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Streuobstwaren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie:

Björn Burmeister
Könneritzstraße 56
04229 Leipzig

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn die Verbraucher*in diesen Vertrag widerruft, hat der Inhaber Ihnen alle Zahlungen, die entsprechend dem Vertrag erhalten wurden, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags beim Inhaber eingegangen ist. Der Inhaber kann die Rückzahlung verweigern, bis die Waren wieder zurückerhalten wurden oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Die Verbraucher*in hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie den Inhaber über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an den Inhaber zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn die Verbraucher*in die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.